Ausbildung zum Brandschutzhelfer-BSH2024-04

Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Ausbildung nach DGUV Information 205-023, § 10 ArbSchG sowie ASR A2.2.

Ein Brandschutzhelfer ist eine Person, die in einem Unternehmen oder einer Organisation speziell für den Brandschutz geschult ist. Ihre Aufgabe besteht darin, im Falle eines Brandes schnell und effektiv zu handeln, um Schäden zu minimieren und Menschenleben zu schützen. Brandschutzhelfer sind wichtige Mitglieder des betrieblichen Notfallteams und spielen eine entscheidende Rolle bei der Sicherheit am Arbeitsplatz.


Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Das erwartet Sie bei uns:

Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer (m/w/d) erfolgt nach den gesetzlichen Vorgaben der DGUV Information 205-023 der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.

Unsere erfahrenen Fachdozenten sind seit Jahren im abwehrenden Brandschutz tätig und vermitteln Ihr umfangreiches Fachwissen auf spannende und lebendige Art und Weise mit zahlreichen praxisorientierten Beispielen. Die Teilnehmer erlernen im theoretischen Teil der Ausbildung Grundzüge des vorbeugenden und betrieblichen Brandschutzes sowie wichtige Kenntnisse zum Verhalten im Brandfall.

Zusätzlich zur theoretischen Ausbildung sieht der Gesetzgeber vor, die neuen Brandschutzhelfer (m/w/d) auch praktisch auf kritische Situationen und Gefahren vorzubereiten. Mit unserem Feuerlöschtrainer können unterschiedliche Szenarien wie z.B. der Brand eines Flachbildschirmes, das Löschen eines Papierkorbes oder der Brand von gasförmigen oder flüssigen Stoffen dargestellt und geübt werden.


Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Lerninhalte Theorie:

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Grundzüge des Brandschutze
  • Betriebliche Brandschutzorganisation
  • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  • Gefahren durch Brände
  • Verhalten im Brandfall
  • Bekämpfung von Entstehungsbränden
Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Lerninhalte Praxis:

  • Handhabung und Funktion von Feuerlöscheinrichtungen
  • Grundzüge des Brandschutze
  • BRealitätsnahe Übung mit einem Feuerlöscher an einer Brandsimulationsanlage
  • Vorführung einer Fettbrandexplosion (Wetterabhängig).

Die Ausbildung umfasst ca. vier Unterrichtseinheiten a`45 Minuten. Die Zeitdauer für die Praxis nach Abschnitt 2.2 der DGUV Information 205-023 hängt von der Gruppengröße ab. Jeder Teilnehmer bekommt ausreichend Übungszeit zur Verfügung gestellt.


Verpflegung:

Inklusive Tagungsgetränke (Frischer Bohnenkaffee und Tee sowie Softdrinks). 

Zielgruppe

Alle Personengruppen, Arbeitgeber oder Arbeitnehmer, die als betriebliche Brandschutzhelfer für den innerbetrieblichen Brandschutz eigesetzt werden. Auch Privatpersonen, die sich vor Brandgefahren schützen wollen, finden hier eine umfassende Einführung in den vorbeugenden, betrieblichen und abwehrenden Brandschutz.

Voraussetzungen:

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Hinweise:

Festes Schuhwerk und angepasste Kleidung für Praxisübungen im Freien. 
Gültiges Ausweisdokument.

Abschluß:

Teilnahmebescheinigung

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 06.09.2024, 9:00
max. Teilnehmer 20
verfügbare Plätze 13
Preis 110.00€
Steuer zzgl. 19% MwSt.
Dozent Herr M. Kinkel
Kurs-Nr. BSH/2024-04
Veranstaltungsort 52249 Eschweiler, Seehaus 53, Zum Blausteinsee 53
Anlage AGB BSJ-2021.pdf
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.